FILE PHOTO: A guest hold up a phone during the Pinterest Inc. IPO on the floor of the NYSE in New York

© REUTERS / Brendan McDermid

Wirtschaft
02/11/2021

Microsoft an Kauf von Foto-Plattform Pinterest interessiert

Laut "Financial Times" hat es ein Kaufangebot gegeben, aber noch keine Gespräche.

Der US-Softwareriese Microsoft ist einem Medienbericht zufolge in den vergangenen Monaten mit einem Kaufangebot an die Foto-Plattform Pinterest herangetreten. Derzeit würden aber keine Gespräche zwischen beiden Seiten laufen, berichtete die "Financial Times" am Donnerstag. Eine Übernahme würde Microsoft rund 51 Milliarden Dollar (42 Milliarden Euro) kosten.

Keine Reaktion

Weder Microsoft, noch Pinterest reagierten zunächst auf Anfragen der Nachrichtenagentur AFP. An der New Yorker Börse stieg der Kurs der Pinterest-Aktie um mehr als vier Prozent.

Pinterest ist eine Art virtuelle Pinnwand zum Teilen von Bildern in verschiedenen Kategorien und kann auch als Suchmaschine für Produkte genutzt werden. Das Geschäftsmodell beruht auf dem Verkauf von Werbung. Außerdem spielt die Seite auch eine Rolle für den Online-Handel, denn viele Marken nutzen das Netzwerk, um Kunden auf ihre Produkte aufmerksam zu machen.

Stellung stärken

Mit einem Kauf von Pinterest würde Microsoft seine Stellung in den Online-Netzwerken stärken und würde an umfassende Nutzerdaten gelangen.

Dem Konzern gehört bereits das Karriere-Netzwerk Linkedin. Im vergangenen Jahr bemühte Microsoft sich zwischenzeitlich um eine Übernahme der Video-Plattform Tiktok, die dem chinesischen Internetkonzern Bytedance gehört. Der damalige US-Präsident Donald Trump hatte einen Verkauf von Tiktok erzwingen wollen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.