© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
05/24/2020

Laudamotion-Personal: Kundgebung vor Gewerkschaft am Montag

Laut AviationNet soll letzte Chance für Verbleib der Lauda-Basis in Wien ausgelotet werden.

Nach verkündeter Schließung der Lauda-Basis in Wien am vergangenen Freitag wollen zahlreiche Mitarbeiter von Laudamotion am Montag eine Kundgebung von der Zentrale der Gewerkschaft vida abhalten. Wie AviationNet berichtet, wurde die Kundgebung bereits behördlich angemeldet und bewilligt. Die vida hatte die Unterzeichnung eines neuen Kollektivvertrags mit deutlich niedrigeren Löhnen abgelehnt.

Vor Ort will man mit dem Leiter des Fachbereichs Luftfahrt, Daniel Liebhart, eine Lösung finden, die den Erhalt der Lauda-Basis Wien und den damit verbundenen Jobs doch noch sicherstellen könnte, heißt es in dem Bericht. Das Personal hoffe, dass sprichwörtlich "Fünfnachzwölf" noch eine Einigung erzielt werde.

370 direkt Betroffene

Von den Kündigungen betroffen sind rund 370 fest bei Laudamotion angestellte Mitarbeiter sowie 250 weitere Flugbegleiter und Piloten, die über die österreichische Zweigniederlassung der Leiharbeitsfirma Crewlink beschäftigt sind. Das Ausmaß des Jobverlustes ist laut AAalso deutlich höher als bislang vom Unternehmen kommuniziert.