Vorstellung, bitte!

Wer nicht ewig in Träumen schwelgen will, muss wollen statt wünschen. Visualisierung hilft bei der Umsetzung der Ziele.

Haben Sie einen starken Willen? Setzen Sie um, was Sie sich in den Kopf gesetzt haben? Oder sind Sie eher jemand, der sich die Dinge wünscht, herbeiträumt, es bei guten Vorsätzen belässt? Mentaltrainer sagen: Alles falsch, ohne echtes Wollen auch keine Manifestation der Ziele in der Realität. Und das echte Wollen betrifft dann auch meist echte Herzenswünsche.

Visualisierung ist da ein probates Mittel zum mentalen Training, um den Willen zu schulen und die Zielverwirklichung zu beschleunigen:
Beispiel: Sie wollen sich selbstständig machen, haben aber noch Bedenken und sind unsicher? Stellen Sie sich nun vor, wie das ist: Sie sind im eigenen Büro, vor dem Computer, auf dem Schreibtisch Ihre Visitenkarte mit Ihrem Firmenlogo. Sie fühlen sich gut dabei, telefonieren, wickeln einen erfolgreichen Auftrag ab.
Stellen Sie sich solche Szenen immer wieder vor, möglichst konkret, in allen Facetten. Nehmen Sie Farben, Gerüche, Geräusche in Ihrer Vorstellung wahr.
Sie wird dadurch lebendig und Ihr Wille wird größer werden, die Vorstellung auch in die Realität umzusetzen.
Einfach mal ausprobieren! Hat bei mir schon mehrfach funktioniert.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?