Tabuthema Gehalt: Frauen und Männer reden anders darüber

© Getty Images/iStockphoto/Petr Vaclavek

Wirtschaft Karriere
05/25/2016

Über Geld spricht man nicht

Nur jeder vierte Österreicher redet offen darüber, was er verdient. Je höher das Einkommen von Arbeitnehmern ist, desto eher tauschen sie sich mit Kollegen über die Höhe des eigenen Gehalts aus.

von Ulla Grünbacher

Die Höhe des Gehalts beeinflusst die Zufriedenheit mit der eigenen Arbeitsleistung. Arbeitnehmer mit einem monatlichen Netto-Haushaltseinkommen von 4000 Euro und darüber beurteilen die eigene berufliche Leistung besser als jene, die weniger verdienen. Männer sind grundsätzlich mehr von ihrem Engagement im Job überzeugt als Frauen, geht aus einer aktuellen Studie von marketagent.com im Auftrag des Business-Netzwerks Xing hervor. 17 Prozent der männlichen Kollegen glauben, dass ihr Output besser ist als jener der Kollegen. Bei den Frauen denkt dies nur jede Zehnte.

Tabu

Darüber, was am Gehaltszettel steht, wird am Arbeitsplatz kaum gesprochen. Nur jeder vierte Österreicher macht aus seinem Verdienst kein Geheimnis, wobei Frauen offener sind als Männer. Je mehr ein Arbeitnehmer verdient, desto eher spricht er auch darüber. Wobei Vertrauensverhältnisse zwischen Kollegen grundsätzlich rar sind. Nur jeder zehnte Arbeitnehmer spricht mit Kollegen auch über Tabuthemen. Für drei Viertel der Befragten sind sexuelle Vorlieben das Tabu-Thema Nummer eins. Negatives wird ungern preisgegeben. Über Süchte (Alkohol, Drogen, Medikamente) schweigen 58 Prozent, über psychische Erkrankungen wie Depressionen 52 Prozent. Weibliche Plaudertaschen – dieses Klischee trifft zumindest im Job nicht zu. Frauen sind beim Small Talk verschwiegener als Männer und sprechen seltener über Tabuthemen. Den Kollegen ins Gesicht sagen, was sie von ihnen halten, können überraschend viele: Unglaubliche 84 Prozent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.