Wirtschaft | Karriere
05.11.2018

Trainieren in der freien Natur als Geschäftsmodell

Franchise-Konzept aus Obertrum/Salzburg sucht sportliche Trainerinnen und Trainer, die selbstständig werden wollen

Steine als Hanteln, Äste als Klimmzugstangen und Wurzeln als Gleichgewichtspads: Das Trainieren in der freien Natur und damit in der frischen Luft hat der Salzburger Sportwissenschafter und Ex-Fußballprofi Florian Karasek zum Business gemacht. Seine 2013 mit Co-Geschäftsführer Herbert Reindl gegründete frischluft outdoor fitness world franchise gmbh ist auf Expansionskurs durch Österreich und Süddeutschland. Bis 2022 will Karasek 50 sportliche Franchise-Nehmer in ganz Österreich und Süddeutschland für sein Konzept gewinnen. Zehn frischluft-Standorte in Salzburg, Tirol, Oberösterreich und der Steiermark gibt es bereits.

Zielgruppe sind „junge Sportwissenschafter, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen und sich gerne in der freien Natur bewegen“, erläutert Julia Timmerer-Maier, Assistentin der Geschäftsführung. Anatomische Vorkenntnisse, Wissen zur Bewegungslehre sowie ein fitter Geist und Körper sollten ebenso mitgebracht werden wie Lust und Mut zur Selbstständigkeit.

Die Einstiegshürden sind relativ niedrig, da kein Studio gesucht werden muss. Die Franchise-Einstiegsgebühr beträgt 9000 Euro. Darin enthalten sind unter anderem elf Ausbildungstage, ein Marketing-Startpaket (Flyer, Plakate, Visitenkarten etc.), die Nutzungsrechte für die Marke und die Betreuung durch die Zentrale in Obertrum. Die Franchise-Nehmer können ferner auf unterschiedlichstes Kurs-Know-how (z.B. Kraft- und Ausdauertraining) zugreifen.

Die frischluft-Kurse finden übrigens ganzjährig bei jedem Wetter – „außer Hagel und Gewitter“ statt. Kunden sind sowohl Hotels als auch Ferienregionen, die ihren Urlaubsgästen ein Fitness-Angebot machen wollen, aber auch Unternehmen, die Mitarbeiter-Kurse im Rahmen der betriebliche Gesundheitsförderung anbieten. Die Preise beginnen bei 29 Euro pro Monat für einen Kurs pro Woche – dieser kann an allen frischluft-Standorten absolviert werden. Bindefrist gibt es keine, zu Beginn ist ein einmaliges Start-Coaching um 79 Euro vorgesehen. Die Gebühr für das erste Monat ist dabei schon inkludiert. Infos: www.frischluft-fitness.com.