© Kopper

Wirtschaft Karriere
07/03/2021

IKO Kitchen & Bar: Asiatisch essen im alten Rathaus

Die Vielfalt asiatischer Küche gepaart mit europäischen Einflüssen gibt es in dem kleinen, schicken Lokal IKO zu probieren.

von Theresa Kopper

Man kann sicher nicht behaupten, dass es Wien an guter asiatischer Küche fehlt. Natürlich, das Spektrum ist weit und die Hauptstadt deckt sicher nicht alle Küchen beziehungsweise Regionen ab. An Vielfalt mangelt es trotzdem nicht, auch dank einiger junger Gastronomen, die in Wien das Feld besetzen. Zwei von Ihnen sind Yike Liu und Elisabeth  Wu. Die beiden Schwestern kommen aus einer Grazer Gastrofamilie und haben vor einigen Jahren ein eigenes Lokal, die IKO Kitchen & Bar, im einstigen Café Altes Rathaus in der Wiener Innenstadt eröffnet.  

Spezialisiert auf gesunde und schnelle asiatische Küche stehen auf der Speisekarte  etwa California Tuna Roll mit selbstgemachten Thunfischaufstrich , Chili Salmon Roll mit Lachs und  Kapern  oder die Daikon Roll mit Wasabi und Thunfisch im Rettich- statt im Seetangmantel. Abends werden auch verschiedene Tapas aufgetischt.

Die selbstgemachten gebratenen Teigtaschen sowie die gegrillten Calamari  sind besonders zu empfehlen und eignen sich auch zum Teilen – ein Genuss.

Essen & Trinken ***** 5/5

Die Auswahl an Speisen und Kreationen ist groß. Der Geschmack überzeugt.

Service ***** 5/5

Trotz vollem Lokal schnelles und freundliches Service.

Ambiente **** 4/5

Klein, aber fein. Der Schanigarten leidet etwas unter der daneben liegenden  Straße.   

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.