Jochen Danninger, ehemaliger Finanzstaatssekretär und Kabinettschef von Vizekanzler Michael Spindelegger, wechselt zur Hypo NÖ.

© APA/Dragan TATIC

Karriere
11/26/2014

Jochen Danninger wechselt in die HYPO NÖ

Der Ex-Staatssekretär wird in der Bank den Bereich Nachhaltigkeit verantworten.

von Robert Kleedorfer

Jochen Danninger, ehemaliger ÖVP-Staatssekretär für Finanzen, wird sich künftig primär dem Bereich „Nachhaltigkeit/Corporate Social Responsibility (CSR)“ in der Hypo Niederösterreich widmen. Das bestätigt die Bank auf Anfrage des KURIER. Die Hypo hat zu diesem Thema ein umfangreiches Projekt nach dem neuesten Stand der internationalen Richtlinien der Global Reporting Initiative gestartet und heuer seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.

Im nächsten Jahr soll das CSR-Projekt auf den gesamten Konzern ausgerollt werden, entsprechend der gesamtheitlichen Bedeutung wird Danningers Position vorstandsnahe angesiedelt sein. Die Personalentscheidung wurde unter zahlreichen Bewerbern nach einem ausführlichen Hearing und nach
externer Potenzialanalyse getroffen. Dabei machte der studierte Jurist Danninger das Rennen. Er war gemeinsam mit Vizekanzler und Finanzminister Michael Spindelegger Ende August aus der Bundesregierung ausgeschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.