SPONSORED CONTENT
22.11.2017

Investment kann jetzt jeder!

Die mageren Sparzinsen sorgen bei Anlegern für Frust. Daran ändern auch die verhaltenen Anzeichen für eine mögliche Trendwende ab 2018 nichts. Hier können Fonds eine Lösung sein.

Deshalb legt die ING-DiBa Austria großen Wert darauf, den Kunden einen einfachen und günstigen Einstieg ins Fondsgeschäft zu bieten und hat als erste Bank am Markt ein kostenloses Einsteigertool entwickelt.

ING-DiBa Investment-Planer

Ein smartes Werkzeug, das in nur wenigen Klicks Orientierung und Sicherheit gibt. Der Investment-Planer ist einfach und selbsterklärend. Er kann am PC, Tablet und Smartphone genutzt werden und basiert auf 3 Fragen:

Man wählt das passende Risiko, den gewünschten Anlagebetrag und die Anlegedauer – schon geht es los.

Gleich ausprobieren unter: ing-diba.at/investment-planer

Die Vorteile im Überblick:

  • Kostenlose Depotführung
  • aktuell 0% Ausgabeaufschlag (Aktion bis 31.1.2018) - ansonsten immer 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • über 100 Fonds mit mindestens 3 Sternen im Morningstar RatingTM
  • Investment-Planer zur Orientierung
  • Einmalanlage ab 1.000 Euro
  • Ansparplan ab 30 Euro pro Monat

https://images.kurier.at/ING-DiBa_Logo_RGB.jpg/299.154.313 ING-DiBa ING-DiBa_Logo_RGB.jpg

Rechtstext: Wertpapiere können neben Chancen auch Risiken bergen, so können Wert und Ertrag steigen, aber auch fallen. Die Rücknahme und Auszahlung eines Fonds können vorübergehend ausgesetzt werden. Das Morningstar Rating™ und der Investment-Planer sollten nicht als alleinige Kauf- oder Verkaufskriterien herangezogen werden. Die ING-DiBa Austria erbringt keine Anlageberatung. Der Investment-Planer folgt einer standardisierten Anlagestruktur und berücksichtigt nicht Ihre persönlichen Verhältnisse.

Sponsored Content