© APA/HANS KLAUS TECHT

Spritpreise im Vergleich
06/23/2014

In welchem Land Sie diesen Sommer günstig tanken

Tanken in Österreich spart laut VCÖ Geld. Schlechte Nachricht für Kroatien-Urlauber.

Der Sommer kommt wie das Amen im Gebet. Und wenn er hierzulande nicht Station macht, dann fährt man dorthin, wo er ist. Doch zu welchem Preis?

Rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien erinnert der VCÖ daran, dass es sich auszahlt in Österreich statt im Urlaubsland zu tanken. Eine 50-Liter-Tankfüllung Eurosuper kostet in Österreich 69, in Italien 87 und in Deutschland 80 Euro. Etwas günstiger ist es in Ungarn mit 67,50 Euro. In der Türkei kostet die Tankfüllung des Leihwagens 86,50 Euro, in Griechenland 84 Euro.

Schlechte Nachricht auch für Kroatien-Urlauber: Die VCÖ-Analyse zeigt, dass in Kroatien im Vorjahr 50 Liter Eurosuper noch um rund vier Euro billiger war als in Österreich. Heuer kostet kosten 50-Liter Eurosuper im zweit beliebtesten Urlaubsland der Österreicher um 2,50 Euro mehr als hierzulande.

Günstiger ist Sprit nur in den baltischen Staaten, in Polen, Bulgarien und Luxemburg. Diesel ist auch in Frankreich und Spanien etwas billiger. Die Spritpreise liegen in allen Staaten deutlich über einen Euro pro Liter.

Schwitzen und sparen

Die Klimaanlage ist ein großer Spritfresser, es empfiehlt sich, diese vernünftig einzusetzen, rät der VCÖ. Zu kalt eingestellt, kann die Klimaanlage den Verbrauch um bis zu 1,5 Liter pro 100 Kilometer in die Höhe schrauben. Mehr Tipps auf http://www.vcoe.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.