© Getty Images/fotostorm/IStockphoto.com

Wirtschaft Immobiz
03/31/2020

Wohntrends erlesen

Opulente Bildbände für den Frühling, kluge Ratgeber für gemütliche Stunden auf der Couch.

von Ulla Grünbacher

Mit Sitzmöbeln, gutem Sonnenschutz und üppiger Bepflanzung wird aus dem Balkon ein grünes Wohnzimmer. Balkongestalterin Christina Setzer  zeigt, wie es geht: mit vertikaler Begrünung und Sichtschutz. Der Balkonratgeber enthält praktische Checklisten und viele Vorher-Nachher Beispiele, die zum Nachahmen anregen.

Balkon-Ratgeber

„Mein Open-Air-Wohnzimmer“ von Christina Setzer, Gräfe und Unze, € 20,55

Haus erneuern

Wie geht man mit alter Bausubstanz richtig um? Diesem Thema widmet sich dieser Ratgeber. Gezeigt wird, wie man kostengünstig und energiebewusst renoviert, welche Maßnahmen bei den einzelnen Bauteilen sinnvoll sind und was dabei selbst gemacht werden kann. Außerdem enthalten: eine  Baustoffkunde, Arbeitsanleitungen und Infos zu den Kosten. „Hauserneuerung“ von G. Haefele, W. Oed und L. Sabel, Ökobuch Verlag, € 28,90

Tiny House

Autor Kevin Rechsteiner gibt in diesem Band Anleitungen und Tipps für den Bau eines Tiny House und stellt viele verschiedene Projekt vor: Minihäuser, auf Rädern oder ohne. Auch viele praktische und rechtliche Tipps zur Umsetzung des Projekts  in Österreich, Deutschland und der Schweiz sind enthalten. Der Autor lebt selbst in einem Tiny House und gibt seine Erfahrungen weiter.  „Tiny House, das große Praxisbuch“ von Kevin Rechsteiner, at Verlag, € 29,90

Grün wohnen

Die Wohnexpertin Marion Hellweg zeigt in diesem Band, wie man sich mit einfachen Mitteln ein stilvolles Zuhause schaffen kann. Raum für Raum werden Konzepte für umweltbewusstes Einrichten  vorgestellt. Experten verraten ihre besten Tipps für Recycling und Upcycling. Ein Materialguide erklärt, welche Stoffe ein gesundes Raumklima ermöglichen. „The Green Life“, von Marion Hellweg ist im Prestel Verlag erschienen, € 26,00

Gärten des Jahres

Die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum versammelt das Jahrbuch zum Wettbewerb „Gärten des Jahres“. Landschaftsarchitekten und  Gartengestalter haben  gelungene Projekte eingereicht, die von einer Jury bewertet wurden. Gezeigt werden Lösungen für  Mini-Gärten in der Stadt als auch für opulente Gärten im ländlichen Raum.  „Gärten des Jahres 2020“ von Konstanze Neubauer ist bei Callwey erschienen, € 59,95

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.