© Bloomingville

Wirtschaft Immobiz
07/27/2022

Trendscout: Wohnen wie damals in Bullerbü

Das kleine Dorf, in dem die Kinderbuchserie von Astrid Lindgren spielt, gilt als schwedische Idylle. Mit weißen Möbeln und Fleckerlteppich holt man dieses Flair ins Haus.

von Ulla Grünbacher

„Elsa“ Geschirrserie aus Steingut in Grau, eine Tasse kostet zum Beispiel € 13,90, gesehen bei bloomingville.com

„Strap“ Tischleuchte aus satiniertem Glas und Metall von Nordlux in Silber (16,5 x 43,7 cm) um € 136,03 gesehen bei wohnlicht.at

Der „Leksand“ Kissenbezug wurde von Carola Bengtsson-Malmström für Arvidssons Textil entworfen, mit den klassischen schwedischen Dalapferdchen, Weinrot, Baumwolle, um € 19,50 gesehen bei nordicnest.de

Holzschrank „Peteersham“ im Shabby Chic, jedes Stück ein Unikat, in Antikweiß, € 1.798,- bei loberon.at

Tapete „Folklore“ von der Marke BoråsTapeter im schwedischen Landhausstil mit Muster aus Blütenblättern um € 13,80 pro Quadratmeter, gesehen bei meinewand.com

Futterhaus von Wildlife Garden im Stil des typischen schwedischen Hauses, aus Holz (21,5 x 32 x 25 cm)um € 79,50 bei scandinavian-lifestyle.de

Schuhbank „Marila“ von Home affaire aus Holz (100 x 75 x 40 cm) gesehen um € 274,99 bei universal.at

Fleckerlteppiche zählen zur Grundausstattung in schwedischen Häusern: handgewebter Schurwoll-Teppich „Cordoba“ (70 x 140 cm), um € 149,- bei allnatura.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare