© Mario Buda

Wirtschaft Immobiz
07/13/2019

Frauen in der Architektur: Was sie leisten, womit sie ringen

Gläserne Decke und faire Quoten: Womit Frauen in der Architektur heute noch ringen - acht Architektinnen erzählen.

von Julia Beirer, Ulla Grünbacher

In den Hörsälen sind sie noch in der Mehrheit. „Doch nach dem Diplom verschwinden viele“, beobachtet die Wiener Architektin Silja Tillner. Von jenen Architektinnen, die sich nach dem Studium selbstständig machen, erlangt nur ein Teil öffentliche Aufmerksamkeit. Viele arbeiten mit einem Partner, wenige führen ein Büro alleine. „Man muss sich zudem anschauen, wie viele der Architektinnen gleichberechtigte Partnerinnen sind“, so Tillner.