© Jäger Bau

IMMO-INSIDE
10/04/2014

Ferien-Resort als Immobilieninvestment

Preise, Projekte, Events: News aus der Branche

von Ursula Horvath

In Maria Alm nahe Zell am See entstehen 103 Luxusapartments und eine komplette Hotel-Infrastruktur mit Hallenbad, Rezeption, Lounge, Restaurants, Fitnesscenter, und Tagungsraum. Der Kaufpreis der "AlpinLodges Maria Alm" beträgt 5600 Euro pro Quadratmeter. Die Eigentümer können ihr Apartment für vier Wochen pro Jahr selbst bewohnen. In der restlichen Zeit wird die Immobilie professionell gemanagt und vermietet. Bauträger ist die Jäger AlpinLodges Bau & Management GmbH, ein Tochterunternehmen der Jäger Bau GmbH, die sich auch um die Betreuung der Anlage kümmern wird. www.jaegerprojects.com

Event: 80 Jahre Quester

Unter dem Motto „QUESTER swings!“ feierte der Baustoffhändler vergangenen Freitag seinen runden Geburtstag. Der Wiener Rauchfangkehrermeister Fritz Quester hatte das Unternehmen 1934 gegründet, 80 Jahre später feierten rund 800 Gäste in der Marx Halle in Wien. Nach den Festreden gab es eine musikalische Zeitreise durch acht Jahrzehnte. www.quester.at

Ausbildung: Lehrgang für Garten-Experten

Am 13. Oktober startet der Lehrgang „Ökologisches Garten- und Grünraummanagement“ an der Donau-Universität Krems in Kooperation mit der Aktion „Natur im Garten“. Auf dem Lehrplan stehen u. a. die Grundlagen naturnaher Gartenökologie, Boden- und Standortkunde, Pflanzenschutz und Pflege sowie Planung und Gestaltung von Grünräumen. Die Teilnahmegebühr für alle drei Semester beträgt € 7500,–. Die Module sind auch einzeln buchbar. www.donau-uni.ac.at, www.naturimgarten.at

Studie: Positiver Geschäftsflächenbericht

Bis zum Frühjahr 2015 werden einige neue Einkaufszentren in Wien eröffnet – dazu zählen Flächen am neuen Hauptbahnhof, die Erweiterung des Auhof Centers und das Citygate in der Wagramer Straße. Insgesamt kommen rund 60.000 Quadratmeter auf den Markt. Nachdem die Vorvermietung erfolgreich begonnen hatte, konnten in den vergangenen Monaten auch die wenigen verbleibenden Flächen verwertet werden. Das geht aus dem soeben erschienenen Geschäftsflächenbericht von EHL Immobilien hervor. „Die neu geschaffenen Flächen sind sowohl im Hinblick auf ihre Auslastung, als auch im Hinblick auf die erzielbaren Mieten erfolgreich“, sagt Jörg Bitzer, Leiter der Einzelhandelsabteilung bei EHL. Im Luxus-Segement werden Mieten bis zu 400 Euro pro Quadratmeter erzielt. „Wien steht auf Platz vier der Top-Expansionsziele internationaler Einzelhändler, sowohl aus dem Luxus- als auch aus dem mittelpreisigen Segment. Die Nachfrage in diesem Bereich wird anhaltend stark bleiben“, erklärt Bitzer. Einkaufsstraßen in B- und C-Lagen kämpfen hingegen mit sinkender Nachfrage und steigenden Leerständen. www.ehl.at

Produkt: Kabellos verbunden

Loxone, ein Anbieter von Smart-Home-Lösungen, erweitert sein Sortiment: Der „Miniserver Go“, mit dem unterschiedliche Bereiche wie Licht oder Heizung vernetzt werden können, kommt dank Funktechnologie ohne Kabel aus und eignet sich daher auch zum Nachrüsten. www.loxone.com
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.