BRITAIN-VIRUS-HEALTH-CASINOS-GAMBLING

© APA/AFP/OLI SCARFF / OLI SCARFF

Wirtschaft
08/10/2021

Hürde genommen: Casinos Austria planen großes Spiele-Resort in Japan

Erfolgreich im Bewerbunsgverfahren der Präfektur Nagasaki. Es geht um eine der drei Casino-Lizenzen in Japan

Casinos Austria International (CAI) wurde von der Präfektur Nagasaki (Japan) als Partner („preferred candidate“) für die Entwicklung und den Betrieb eines Integrated Casino Resort ausgewählt.

Die CAI konnte sich jetzt gegen namhafte Casinobetreiber wie die französische „Partouche Gruppe“ oder den amerikanischen Betreiber „Mohegan Sun“ durchsetzen.

Der komplexe Vergabeprozess von drei Casinolizenzen in Japan sieht vor, dass sich einzelne Präfekturen mit von ihnen davor ausgewählten Casinobetreibern um eine der drei Lizenzen im kommenden Jahr bewerben können.

2022 wird es ernst

Casinos Austria International ist seit heute Partner der Präfektur Nagasaki, eine der vier Präfekturen (neben Osaka, Wakayama und Yokohama), die sich 2022 um eine der drei zu vergebenden Casinolizenzen bewerben wird.

Das Casinoprojekt soll neben dem bereits existierenden Themenpark „Huis Ten Bosch“ entwickelt werden. Auf rund 9.000 m2 Spielfläche sollen rund 2.200 Spielautomaten und 220 Spieltische betrieben und ein Glücksspielerlebnis auf höchstem internationalem Niveau geboten werden.

Gemeinsam mit internationalen Partnern wie der Hotelgruppe Hyatt und japanischen Partnern ist ein Integrated Casino Resort mit acht Hotels sowie Konferenz- und Ausstellungszentren und Entertainmentkomplexen geplant.

Casinos Austria Generaldirektorin Bettina Glatz-Kremsner sagt: "Mit diesem erreichten Meilenstein beim Vergabeprozess in Japan hat Casinos Austria International einmal mehr gezeigt, welch hervorragenden Ruf das Unternehmen im Ausland genießt. Nach den Jahren der Restrukturierung ist die CAI wieder voll auf Kurs und überzeugt mit Know-how und Expertise bei der Entwicklung und dem Betrieb von solch komplexen Projekten. Ich wünsche Casinos Austria International unter der Geschäftsführung von Christoph Zurucker-Burda alles Gute und dass man gemeinsam mit der Präfektur Nagasaki im nächsten Jahr eine der drei Lizenzen zugesprochen bekommt."

Die wesentlichsten Märkte der CAI liegen im Gebiet der Europäischen Union, in der Schweiz und in Australien. Casinos Austria International betreibt aktuell 25 Operations in neun Ländern. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.