© REUTERS/ARND WIEGMANN

Textilindustrie
12/15/2014

H&M-Umsatz legt zweistellig zu

Die Aktie des schwedischen Textilkonzerns stiegt leicht.

Die Modekette Hennes & Mauritz hat ihren Umsatz im November um 10 Prozent gesteigert. Analysten hatten mit einem Plus von neun Prozent gerechnet.

Auch mit dem Netto-Umsatz in dem Ende November zu Ende gegangenen vierten Geschäftsquartal übertraf das schwedische Unternehmen die Erwartungen leicht: Er belief sich ohne Umsatzsteuer auf umgerechnet rund 4,6 Milliarden Euro (43,10 Mrd. SEK).

Das entspricht einem Plus von 16,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, gab H&M am Montag bekannt.

Der spanische Rivale Inditex, zu dem die Modekette Zara gehört, war trotz des ungewöhnlich milden Wetters in Europa ebenfalls stärker ins Wintergeschäft gestartet. H&M-Aktien legten 0,7 Prozent zu.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.