© BMW

Produktionsstart
03/02/2017

Erster steirischer 5er BMW vom Band gelaufen

BMW startet mit der Produktion in Graz und für den 520d kommt auch der Motor aus Österreich.

In Graz ist am 1. März der erste neue 5er BMW aus österreichischer Produktion vom Band gelaufen. Neben dem BMW-Werk im bayerischen Dingolfing wird die neue Limousine auch bei Magna Steyr in Graz für den Weltmarkt produziert.

„Der BMW 5er verkörpert souverän die moderne Businesslimousine von heute. Umfassende Vernetzung, intelligente Fahrerassistenzsysteme, ein intuitives Bediensystem und hocheffiziente Motoren sind optimale Voraussetzungen für Freude am Fahren auf dem neuesten Stand der Technik.“ so Chris Collet, Geschäftsführer der BMW Austria GmbH. „Durch die Produktion in Österreich wird der BMW 5er zum wichtigsten Auto in und für Österreich.“

Im Fall des ersten "Grazer 5ers" kommt aber auch das Herz aus Österreich. Der Motor des 520d mit 190 PS wird in BMWs Motorenwerk in Steyr/Oberösterreich gebaut, so wie überhaupt ein Großteil der ausgelieferten 5er mit Dieselmotoren aus Oberösterreich unterwegs sein wird.

Es ist die mittlerweile siebente Generation des 5ers, die dieses Jahr auf den Markt gekommen ist. Der 520d kostet ab € 50.400,-.

Auch die Partnerschaft zwischen BMW und Magna Steyr ist nicht neu. Bisher haben die Bayern rund 1,2 Millionen Autos in Graz - für BMW den X3 und für Mini den Countryman und den Paceman - produzieren lassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.