© APA/HELMUT FOHRINGER

Studie
12/05/2014

Gesundheitsberufe machen oft krank

In Branchen mit hoher körperlicher Belastung nehmen auch psychische Probleme zu.

Gesundheitsberufe sind nicht wirklich gesund: Neben Bauarbeitern, Kellnern, Köchen, Berufskraftfahrern und Fabriksarbeitern fühlt sich medizinisches Personal in Österreich durch den Job gesundheitlich stark belastet. Die geringsten Belastungen stellen Geschäftsführer, Büroangestellte, Fachverkäufer und Kindergärtnerinnen fest. Zu diesem Ergebnis kommt die Auswertung der Daten des Gesundheitsmonitors der AK Oberösterreich, in dessen Rahmen in den vergangenen 5 Jahren 20.000 Beschäftigte befragt wurden. Als häufigste Beschwerden werden generell Rückenschmerzen genannt.

Bedenklich ist für Josef Kalliauer, Präsident der AK OÖ, dass in Branchen mit hoher körperlicher Belastung auch psychische Probleme zunehmen. Und dass die Unternehmen in diesen Branchen kaum Präventivmaßnahmen anbieten. In Berufen mit geringer körperlicher Belastung können die Mitarbeiter aus bis zu drei Angeboten wählen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.