© fischka.com

Burgenland / OÖ
04/27/2016

Erste Bank stößt zwei Hotels ab

Beteiligung an Häusern in Stegersbach und Bad Leonfelden an Chef der Polytec-Gruppe veräußert.

Die Erste Bank hat sich von Hotelbeteiligungen getrennt: Sowohl das Hotel & Spa Bad Leonfelden in Oberösterreich als auch das Balance Resort Stegersbach im Südburgenland gehören künftig dem Chef des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec, Friedrich Huemer. Der Kaufvertrag sei am Mittwoch unterzeichnet worden, teilte die Bank mit. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Betreiber der Häuser bleibt den Angaben zufolge weiterhin die Falkensteiner Michaeler Tourism Group. "Wir freuen uns, beide Hotels für den neuen Eigentümer mittels Abschluss langfristiger Pachtverträge weiterhin unter unserer Marke Falkensteiner Hotels & Residences betreiben zu können", so Unternehmenschef Otmar Michaeler.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.