© APA/AFP/JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN

Wirtschaft
07/03/2020

Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen

Smart soll in China gebaut werden. Produktionskapazitäten sollen an die zu erwartende Entwicklung des Marktes angepasst werden

Der deutsche Autobauer Daimler will sein Werk im französischen Hambach verkaufen. Man beabsichtige, die weltweiten Produktionskapazitäten an die zu erwartende Entwicklung des Marktes anzupassen und neu auszurichten, teilte der Konzern am Freitag. "Deswegen beabsichtigen wir, Gespräche über den Verkauf des Werks Hambach aufzunehmen", kündigte Vorstandschef Ola Källenius an.

Der Kleinwagen Smart, der bisher im Werk in Hambach gebaut wird, soll künftig in China produziert werden. Daimler beschäftigt in Hambach rund 1.600 Mitarbeiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.