Sponsored Content
12.04.2018

Soziales Engagement

Auch das soziale Bewusstsein wird bei myWorld Solutions großgeschrieben.

So werden im Zuge des hauseigenen CSR-Programms die beiden gemeinnützigen Vereine Child & Family Foundation (CFF) und Greenfinity Foundation (GFF) unterstützt. 

Die Child & Family Foundation (CFF)

Unter dem Motto „Bildung. Chancen. Zukunft.“ unterstützt die CFF bedürftige Kinder, Jugendliche und Familien auf der ganzen Welt. In den vergangenen Jahren konnte der wohltätige Verein rund 80 Bildungs- und Hilfsprojekte in 40 Ländern fördern und umsetzen und auf diese Weise das Leben von tausenden Kindern und deren Familien zum Positiven verändern. Auf insgesamt vier Kontinenten engagiert sich die CFF langfristig für fünf ambitionierte Schulprojekte. Die CFF legt dabei den Fokus ihres Engagements auf unterentwickelte Regionen, denn gerade in den ärmeren Bevölkerungsschichten ist Bildung keine Selbstverständlichkeit. Schwerpunkte setzt die CFF im Bereich Bildungsförderung und Soforthilfe. Auf diesem Weg unterstützt der Verein soziale Einrichtungen und Bildungsprogramme. Seit 2013 verfolgt die CFF mit der Charity-Initiative „Angel for a Day“ das Ziel, benachteiligten Menschen Unterstützung anzubieten. Im Rahmen eintägiger Aktionen engagieren sich Mitglieder der myWorld Community, um Kindern, Jugendlichen und Familien in ihrer Umgebung einen unvergesslichen Erlebnistag zu bereiten und sie auch mit dringend benötigten Hilfsgütern zu versorgen.

www.childandfamily.foundation

Die Greenfinity Foundation (GFF)

Die GFF setzt sich unter dem Motto „Gemeinsam für die Welt. Gemeinsam für morgen.“ gezielt für einen nachhaltigen Umweltschutz ein und realisiert innovative Klimaschutz- und Umweltprojekte auf der ganzen Welt. Mit ihren ambitionierten Projekten leistet die GFF einen wichtigen Beitrag dazu, die natürlichen Ressourcen und Lebensräume der Erde zu erhalten und so unbeschadet wie möglich an die nächste Generation weiterzugeben. Dazu gehören nachhaltige Solarenergieprojekte, Brunnenbauprojekte, die den Menschen in Regionen mit Wasserknappheit den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen, sowie Müllsammelaktionen und Aufforstungsprojekte. In geografisch benachteiligten Regionen hilft die GFF den Menschen dabei, eigene Gärten anzulegen und gesunde, ökologisch nachhaltige Lebensmittel anzubauen. Zudem bietet die GFF mit ihrem innovativen Fußabdruckrechner Interessierten die Möglichkeit, den eigenen negativen Einfluss auf das Ökosystem zu berechnen.

Die GFF arbeitet bei all ihren Projekten eng mit lokalen Partnern sowie nationalen und internationalen Umweltorganisationen zusammen. Dadurch können alle Spenden gezielt und nachhaltig eingesetzt werden – wichtige Voraussetzungen, um einen langfristigen positiven Effekt für unsere Umwelt zu erzielen.

www.greenfinity.foundation