Man using calculator Accounting Calculating Cost Economic bills with money stack step growing growth saving money in home , finance concept

© Getty Images/iStockphoto / SARINYAPINNGAM/IStockphoto.com

Wirtschaft
10/29/2021

Beschwerdeflut beim VKI über Energieanbieter

VKI: Einige Anbieter wollen Preisgarantie umgehen - Konsumentenschützer prüfen rechtliche Schritte.

Derzeit gehen beim Verein für Konsumenteninformation (VKI) zahlreiche Beschwerden von Konsumentinnen und Konsumenten gegen mehrere Energieanbieter ein. Der Vorwurf: Diese wollen die Preisgarantien umgehen. "Offenbar reagieren diese Energieunternehmen auf das geänderte Preisniveau des Großhandels und versuchen, bei ihren Kunden Preiserhöhungen durchzusetzen", so der VKI am Freitag in einer Aussendung.

Vertragsende bei Widerspruch

Manche Energieanbieter versuchten unter anderem, die zugesagten Preise mittels Änderungskündigung zu erhöhen und bieten dabei entsprechende neue – deutlich höhere - Preise an. Diese sollen gelten, wenn der Preiserhöhung nicht widersprochen wird. Erfolgt ein Widerspruch gegen die Preiserhöhung, soll nach Vorstellung der Energieanbieter das Vertragsverhältnis enden, beschreiben die Konsumentenschützer die Vorgehensweise. Andere Energieanbieter kündigten die Verträge nach Ablauf von zwölf Monaten vor Ende der Preisgarantie und wollten sich damit der für sie ungünstigen Verträge entledigen.

Rasant gestiegener Erdgaspreis

Zur Einordnung: Der Österreichische Gaspreisindex ist im November im Vergleich zum Vormonat Oktober um 43,2 Prozent gestiegen. Derzeit kostet Erdgas im Großhandel fast sechs Mal so viel wie im Vorjahr.

Vorgehen sei unzulässig

Der VKI hält derartige Vorgangsweisen für unzulässig und fordert die Energieanbieter auf, ihren Standpunkt zu überdenken. "Es kann nicht sein, dass Energieanbieter zugesagte Preisgarantien nicht einhalten und die vereinbarten Preise vor Ablauf der Preisgarantie zu Lasten der Konsumentinnen und Konsumenten erhöhen möchten", kritisiert Thomas Hirmke, Leiter des Bereiches Recht im VKI. "Wir prüfen rechtliche Schritte und werden notfalls eine gerichtliche Klärung herbeiführen."

Weitere Informationen zu Kündigung durch Energieanbieter gibt es auf www.verbraucherrecht.at.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.