Wirtschaft 16.12.2011

Belgien ist Moody's nächstes Opfer

Moody´s, selbst börsennotiert, ist der härteste Konkurrent von S&P. Anteile halten eher unauffällige Investmentfonds, aber auch … © Bild: Reuters/MIKE SEGAR

Einmal mehr schlagen die Ratingagenturen um sich. S&P schätzt auch Österreich als stark durch eine Rezession gefährdet ein.

Die Ratingagentur Moody`s hat die Kreditwürdigkeit Belgiens herabgestuft. Moody`s begründete den Schritt am Freitag damit, dass es Euro-Ländern mit einem relativ hohen Schuldenstand wie Belgien zunehmend schwerer falle, sich an den Märkten Geld zu beschaffen. Auch die Lage bei der Großbank Dexia, die sich derzeit nur mit Hilfe staatlicher Garantien in Milliardenhöhe über Wasser halten kann, berge erhebliche Risiken für das Budget. Die Agentur senkte die Note für Belgien um zwei Stufen auf "Aa3".

Auch nach Einschätzung der US-Ratingagentur Standard & Poor`s sind die Nettoexportnationen der Eurozone besonders stark durch eine Rezession gefährdet. Schwächere Exporte und die Schwierigkeiten im Finanzsektor könnten im Jahr 2012 die Wirtschaft belasten, schreibt S&P in einer Studie. Die betroffenen Länder sind Österreich, Deutschland, die Niederlande, Belgien und Finnland.

Strikte Sparmaßnahmen

Ein Versagen bei der Lösung der Schuldenkrise in der Eurozone könnte die wirtschaftliche Abschwächung noch verstärken, heißt es in der Studie. Angesichts der gestiegenen Risiken erwarte man in der Eurozone insgesamt eine schwere wirtschaftliche Rezession im kommenden Jahr. Dabei könnten die fünf Nettoexportländer einen stärkeren Rückgang der Wirtschaftsleistung erleiden als die sogenannten Peripherieländer.

Ein ähnliches Bild habe sich bereits im Jahr 2009 gezeigt, als die fünf Länder einen stärkeren Rückgang der Wirtschaftsleistung erlitten hätten als beispielsweise Spanien. Angesichts der strikten Sparmaßnahmen in der Eurozone erwartet S&P im Jahr 2012 im Gegensatz zum Jahr 2009 keine Unterstützung der Wirtschaft durch die Staatsausgaben.

Auch die Ratingagentur Fitch hatte mehreren Eurostaaten zuvor mit der Senkung ihrer Bonitätsnote gedroht.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

Erstellt am 16.12.2011