Zahlen mit Karte wird mit Rabatten belohnt.

© dpa/A4014 Marius Becker

Kundenbindung
03/05/2016

Bankenwelt: Rabatte statt Zinsen

Bonusprogramme fürs bargeldlose Bezahlen.

von Christine Klafl

4,5 Prozent – von solchen Zinsen können Sparer nur träumen. Angesichts der Tiefzinspolitik der Europäischen Zentralbank wird es noch lange keine guten Zinsen fürs Ersparte geben. Dann das Geld doch lieber ausgeben, sagen sich viele Bankkunden. Die erwähnten 4,5 Prozent gibt es als Rabatt, etwa beim Kauf von Gutscheinen von Tchibo/Eduscho, Zalando, Palmers, Pagro oder Kika/Leiner. Vorausgesetzt, man ist Kunde der Bawag/PSK und entscheidet sich für die neuen Kontoboxen, die seit Kurzem angeboten werden. Für alles, was bargeldlos bezahlt wird (mit Konto- oder Kreditkarte), bekommen die Bawag-Kunden ein Prozent als "Dankeschön"-Punkte gutgeschrieben. Mit diesen Punkten kann man Rabatte bei derzeit rund 25 Partner-Unternehmen lukrieren. Ausreißer nach oben ist dabei Vossen mit 24,5 Prozent Rabatt im Online-Shop.

Loyalität

Eine Kundenbefragung der Bawag hat ergeben: "Die Leute behaupten immer wieder, dass sie zu viele Loyalitätsprogramme haben. Sie wollen aber doch belohnt werden, aber nicht noch eine Karte bekommen", erzählt Markus Gremmel, Leiter des Bawag-Bereichs "Marketing & Produkte". Er geht davon aus, dass sich sein Geldinstitut heuer "mit einigen Millionen Dankeschön-Punkten bei den Kunden bedanken wird". Angepeilt werden rund 50 Partner-Unternehmen.

Ist die Belohnung für das bargeldlose Bezahlen ein Schritt zur Abschaffung von Bargeld? "Nein", sagt Gremmel. Ökonomisch gesehen werde mit solchen Programmen aber schon Bargeld aus dem System genommen. Die Bank erspart sich Kosten, Abheben kostet schließlich auch Geld. Und das Partner-Unternehmen kann sich das Bargeld-Handling ebenfalls sparen und kann auf neue Kunden hoffen.

Bei der Bank Austria wird Treue schon länger belohnt. Start für das CashBack-Programm war im Oktober 2014. Seither haben Kunden der Bank schon mehr als 1,5 Millionen Euro an Rabatten bekommen. Die Bank hat mittlerweile viele stationäre Unternehmen und mehr als 600 Online-Shops als Partner, die Rabatte gewähren – auch hier fürs Bezahlen mit Karte. Am CashBack-Programm nehmen alle teil, die bei der Bank Austria ein Konto haben. Wer bei einem der Partner mit Karte bezahlt, bekommt den Rabatt im Folgemonat automatisch aufs Konto gutgeschrieben. Bei den Online-Partnern kommt etwa booking.com (vier Prozent Rabatt) bei der Kundschaft besonders gut an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.