Outdoor-Werbung/tele.ring/10 Jahre tele.ring/Bahnhof Wien Mitte
Wirtschaft atmedia
02/14/2013

Zieltraffic trennt Marketing- und Technologie-Geschäft

deDas Performance Marketing-Unternehmen vollzieht eine strategische Trennung seiner bislang ineinander verworbenen Geschäftsfelder Marketing-Services und Technologie. Das Agentur-Geschäft firmiert wie gewohnt unter Zieltraffic. In der Ingenious Technologies AG wird das bisherige Technik-Business fortgeführt und ausgebaut. "Jeder kann sich auf sein Geschäft konzentrieren und wir können Synergie-Potenziale haben", begründet Christian Kleinsorge, der seit einem halben Jahr, nach seinem Einstieg als Investor, als CEO das Unternehmen führt, diese strategische Trennung.

Die operative Verantwortung bei Zieltraffic übernimmt Rutger Booß. Zu dessen frühreren Berufsstationen zählen unter anderem Head of Digital von Universal McCann und Director Direct Media Consulting bei Carat Direct.

Kleinsorge will mit Ingenious Technologies einen Anbieter im E-Business-Markt etablieren, dessen Leistungen und Services sich um die, wie dies vom Unternehmen unscharf definiert ist, "Transparenz und Messbarkeit von Online-Aktivitäten". Auf Produktebene heißen diese Leistungen Multichannel-Tracking und Partnership Management. Dieses Angebot wird wiederum die Performance Marketing-Leistungen von Zieltraffic im Agenturgeschäft skalierbarer und kompetitiver machen.

atmedia.at