News-Reform à la Puls 4: Das neue Quizstudio.

© /Markus Morianz

Puls4
08/27/2014

News werden zum Quiz

Umbau. Neues Studio und neuer Sendungsteil beim Privatsender.

von Philipp Wilhelmer

Puls4 springt auf zwei Trends gleichzeitig auf: Infotainment statt trockener Info und die Freude am Quiz, sei es am Handy oder im TV.

Die Vorabend-Informationsschiene wird umgestellt, bekommt ein neues Studio und, vor allem, ein Ratespiel: Beim "Puls4 News Quiz" treten von Montag bis Freitag um 19.20 Uhr jeweils zwei Kandidaten um einen täglichen Gewinn bis maximal 2000 Euro gegeneinander an. Die Nachrichten werden hier spielerisch aufbereitet: So gilt es beispielsweise "tagesaktuelle Fragen" und "Schätzfragen" zu beantworten oder "erfundene Schlagzeilen" zu entdecken. Moderator ist Norbert Oberhauser.

Das Quiz ist Teil der im Vorjahr eingeführten Infoschiene "Guten Abend Österreich", die weiterhin um 18.45 Uhr beginnt. Als Haupt-Moderatorenteam fungieren ab 1. September Sabine Mord und Volker Piesczek. Den News-Part übernimmt hier Fabian Kissler. Als zweites Vorabend-News-Team präsentieren Silvia Schneider und Thomas Mohr die Sendung, die News werden von Manuela Raidl, die als Karenzvertretung wieder zum Sender zurückkehrt, präsentiert.

Neues Studio

Mit den Neuerungen endet auch die Dauerbaustelle hinter den Kulissen, denn künftig bekommen "Café Puls", die "Puls4 News" und "Guten Abend Österreich" ein gemeinsam nutzbares, modernes, 190 großes Multifunktions-Studio. Das Studio besteht aus einer Newsecke mit News-Tisch, an dem zwei Moderatoren Platz nehmen können, und einem beweglichen acht Quadratmeter großen Screen im Zentrum, auf dem Infografiken präsentiert werden sollen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.