Wirtschaft atmedia
09/14/2012

Puls 4 ist voll auf C

atVoll auf C ist einfach zu erklären. Denn für Puls 4 wird es ernst mit der UEFA Champions League. Das ist das erste und somit das hohe C. Kommenden Dienstag und Mittwoch, dem 18. und 19. September, steht der erste Spieltag des Turnier-Saison 2012/13 der besten europäischen Fussball-Clubs an. Christian Nehiba, Christian Baier, Chris Stephan, Kristina Inhof und Alex Kristan das Sport-Team des Senders, das die Champions League zum TV-Event entwickeln wird, repräsentiert mit ihren Cs einen - beabsichtigten oder unbeabsichtigten - integralen Teils der Turnier-Inszenierung des Senders. "Calli" Rainer Calmund als Studio-Gast der ersten Live-Übertragung ist Champions League-"Concept"-Konsequenz von Puls 4.

Zu dem Team gehören außerdem Champions League-Testimonial David Alaba, Fussball-Experte Frenkie Schinkels und der Spiele-Kommentator Michael Gigerl. Leider fehlt ihnen das C!

Zurück zum Faktischen. Puls 4 baute für die Königsklasse des europäischen Klub-Fussballs ein Studio, in dem vom Hamburger Architekten Jürgen Hassler "die zwei-dimensionale TV-Welt der UEFA Champions League in Dreidimensionales übersetzt wurde". Die künftigen Übertragungen finden im Media Quarter Marx auf 270 Quadratmetern vor 80 Gästen und unter Einsatz von sechs Kameras statt.

Ab 20:15 Uhr wird am Match-Tag aus dem Studio gesendet. Anpfiff der Spiele ist um 20:30 Uhr. Die Live-Übertragung ist in Vorbericht, Halbzeit-Analyse und Nachbericht zum jeweils übertragenen Match eingebettet. Um 23:00 setzen Nehiba und Schinkels mit den Highlights aller Matches des jeweiligen Spieltages fort. Sie analysieren und kommentieren die Begegnungen. Hierzu muss erklärt werden, dass sich ein UEFA Champions League-Spieltag aufgrund der acht Gruppen zu jeweils vier Klubs über zwei Kalendertage also Match-Tage erstreckt.

An einem Match-Tag überträgt Puls 4 ein Spiel live. Das ist am 18. September die Begegnung Real Madrid gegen Manchester City der Gruppe D. Am zweiten Match-Tag ist der Sender ab 23:00 Uhr wieder mit der Zusammenfassung der Spiele auf Sendung.

Puls 4 erweitert diese Berichterstattung um die beiden Rubriken "Legen spenden", die von Comedian Alex Kristan kommt und mit "Champions Freak" von Chris Stephan, fort.

Als Live-Extension der Champions League-Spieltag setzt Puls 4 sport.puls4.com sowie die soeben aktualisierte Apple-App und die Android-App ein.

Über beide Content-Plattformen kann das Live-Spiel per Stream und Ticker mitverfolgt werden. Darüber hinaus sind die weiteren vom Sender aufbereiteten Inhalte zu den Spieltag als Video-on-Demand-Services nutzbar.

Markus Breitenecker kündigt eine "UEFA Champions League-Live-Show" an, deren Auftrag ist, "sportliche Kompetenz und Entertainment zu vereinen".

Puls 4 Sport- und Champions League Team

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.