Samsung Galaxy Tab 10
Wirtschaft atmedia
09/06/2011

Nachrichten sind gefragte App-Inhalte

atDas Lesen von Nachrichten ist in Österreich die bevorzugteste Tablet-PC-Aktivität. Knapp vor der Konsumation von Entertainment-Inhalten und Spielen. Auf Smartphones sind Nachrichten nur der viertwichtigste Grund Apps zu nutzen.

Von den Österreichern sowie Vertretern der Medien- und Technologiebranche, die von der Austria Presse Agentur und marketagent.com zu ihrer App-Nutzung befragt wurden, besitzen bisher "nur 5,4 Prozent" ein Tablet-PC und davon wiederum 58,2 Prozent ein iPad.

Für die Nachrichten-Nutzung via Tablets wurde ein Zeitaufwand von "rund 30 Minuten" eruiert. Dass diese deutlich über dem News-Konsum via Smartphone liegt, lässt sich schon anhand der unterschiedlichen Endgeräte-Grössen, der Alltagseinbettung und der spezifischen Nutzungssituationen erklären. Die vorliegende Befragung ergab, dass Tablets vorwiegen zu Hause und abends gentutzt werden während Smartphones ja Alltags- und Lebensbegleiter sind.

Die Befragten sind allesamt von der Fortsetzung der digitalen Kostenlos-Kultur der Inhalte respektive deren Refinanzierung via Werbung überzeugt. Dementsprechend hoch ist in der Endgeräte-Nutzergruppe die derzeitige Durchdringung mit Free-Apps.

Die individuell genutzte App-Menge divergiert. Die Marktforschung der Nachrichten-Agentur ergab, dass der App-Schnitt pro Nutzer am Tablet bei 22,5 und am Smartphone bei 13,5 Stück liegt.

37,9 Prozent der Befragten äußerten Anschaffungsabsichten für einen Tablet-PC "innerhalb der nächsten fünf Jahre".

Mehr: Austria Presse Agentur
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.