Der 27-jährige Mathias Stockinger bei Armin Assinger

© APA/Milenko Badzic

ORF-"Millionenshow"
12/03/2013

Armin Assinger stellt wieder die Millionenfrage

Medizinstudent Mathias Stockinger erreicht am Montag die 15. Frage.

Knapp zehn Monate ist es her, dass Armin Assinger zuletzt in der ORF-"Millionenshow" die Millionenfrage gestellt hat. Am 9. Dezember (20.15 Uhr, ORF 2) ist es wieder so weit. Zum insgesamt 19. Mal wird damit ein Kandidat die letzte Hürde bei der Quizshow erreichen, wie es am Dienstag in einer Aussendung heißt. Dem Druck standhalten muss diesmal Mathias Stockinger aus Niederösterreich.

18 Millionenfragen bisher

Bei den 18 bisher gestellten Millionenfragen gab es sechsmal ein Happy End für die Befragten. Als erster konnte Anton Sutterlüty aus Vorarlberg die 15. Frage richtig beantworten, er sicherte sich 2001 beim damals noch von Barbara Stöckl moderierten Format zehn Mio. Schilling. Assinger wiederum hörte fünfmal eine richtige Antwort auf der höchsten Stufe, wobei es allesamt Frauen waren, die das Studio als Euromillionärinnen verließen, zuletzt Heidi Gondek aus Wien im Jahr 2006. Ob sich der 27-jährige Medizinstudent Stockinger ebenfalls diesem Kreis anschließen wird, erfährt das Publikum am Montag.

Die "Promi-Millionenshow" am gestrigen Montag verfolgten durchschnittlich 890.000 Zuseher (32 Prozent Marktanteil). Christina Stürmer, Harry Prünster, Michael Ostrowski und Stephan Eberharter erspielten als Ratefüchse 200.000 Euro zugunsten von "Licht ins Dunkel" zusammen - beim Aktionstag wurden insgesamt Spenden in der Höhe von 542.319 Euro gesammelten

Wie die "Promi-Millionenshow" am Montagabend war, erfahren Sie in unserem Medienblog "Begleiterscheinung".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.