© Handball-Bundesliga GmbH

Wirtschaft atmedia
02/27/2015

Laola1 Hand am Handball

Laola1 entwickelt DKB-Handball-Bundesliga.de zu einem zeitgemäßen Sportkommunikationsmedium.

Laola1 stattet eine weitere deutsche Ballsport-Top-Liga mit Online-Full-Service aus. Das Unternehmen unterzog DKB-Handball-Bundesliga.de, ein digitales Medien-Service der obersten beiden Handball-Spielklassen, einem Relaunch. Laola1 konzipierte und designte die Liga-Plattform, ist für deren technischen Betrieb und die werbliche Vermarktung der Zielgruppen-Wahrnehmung verantwortlich.

DKB-Handball-Bundesliga.dewurde um Inhaltsangebote und Funktionen erweitert. Und die Navigation, die zur verbesserten Nutzung beiträgt, adaptiert. Das Medien-Angebot weist einen höheren Anteil an Statistikdaten auf, der Live-Ticker ist optimiert und Aktionen während der Spiele der Clubs werden in Echtzeit grafisch aufbereitet. Das Medium ist responsive und daher nahezu ohne Endgeräte-Einschränkung zu nutzen. Was der Maximierung der technischen Reichweite und in weiterer Folge der vermarktbaren Reichweite dient.

Sie ist eine "extrem wichtige Schnittstelle im Mix unserer digitalen Angebote" beschreibt Frank Bohmann, Beschäftsführer der DKB-Handball-Bundesliga, die Bedeutung dieses Liga-Mediums. Mit dem Relaunch sollen weitere digitale Marketing-Potenziale ausgeschöpft werden, benennet er eine Zielvorgabe für die erfolgten Entwicklungsarbeiten.

Laola1 betreute in der Vergangenheit bereits den Video-Bereich von DKB-Handball-Bundesliga.de.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.