Inka Bause

© ALEXANDER STINGL ZDF/ZDF/Alexander Stingl

TV-Nachmittag
07/12/2013

"INKA!" – Das ZDF lässt den Talk neu auferstehen

Retro: Das ZDF öffnet mit Inka Bause die einmottete Talkkiste.

von Philipp Wilhelmer

Barbara Karlich bekommt wieder Gesellschaft. Nachdem die ORF-Moderatorin mit ihrer Show seit geraumer Zeit als letztverbliebener Nachmittagstalk im deutschsprachigen Raum umhergeisterte, öffnet das ZDF wieder die eingemottete Talkkiste. Die Show heißt „INKA!“und läuft ab 2. September Montag bis Freitag um 15.05 Uhr im „Zweiten“.

Als Moderatorin und Namensgeberin fungiert Inka Bause, die in Deutschland die Agrar-Kuppelsendung „Bauer sucht Frau“ präsentiert. Mit Kathrin Lampe hat die blonde Entertainerin sonst wenig gemeinsam: Bause, die auch als Schlagersängerin Bekanntheit erlangte, moderiert seit 1989 regelmäßig TV-Shows. Die Erfahrung wird sie brauchen können, denn ihre Themenpalette ist breit. Demnach wird sie nicht weniger als Aktuelles, Trends, Gesellschaftsthemen, Boulevard und Feuilleton, Musik, Mode und Kultur vorstellen und mit Gästen und Publikum diskutieren.

Die Sendung dauert 55 Minuten und endet damit genau rechtzeitig für Fans der Karlich-Show.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.