© Netflix

Todesfall
10/29/2014

"House of Cards"-Schauspielerin Elizabeth Norment gestorben

Noment ist im Alter von 61 Jahren einer Krebserkrankung erlegen.

Die US-Schauspielerin Elizabeth Norment, bekannt aus der Web-Serie "House of Cards", ist tot. Nach Angaben ihrer Schwester Kate starb sie am 13. Oktober in einer New Yorker Krebsklinik, wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Dienstag berichtete. Norment wurde 61 Jahre alt.

In der populären Serie "House of Cards" über einen skrupellosen Politiker (Kevin Spacey) verkörperte Norment die treue Chefsekretärin des intriganten Kongressabgeordneten.

Norment trat auch in bekannten Fernsehserien wie "Law & Order", "Emergency Room - Die Notaufnahme" und "Party of Five" als Nebendarstellerin oder in Gastrollen auf. Laut dem Kinoportal imdb.com hatte sie kleine Rollen in den Filmen "Die Frau in Rot", "Runaway - Spinnen des Todes" und "Romy und Michele".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.