© Handelsblatt/screenshot

Wirtschaft atmedia
10/16/2014

Handelsblatt startet "Global Edition"

Die deutsche Wirtschaftszeitung Handelsblatt versucht die Internationalisierung.

Das Handelsblatt erschien am Donnerstag erstmalig mit einer englischen Titelseite - als Hommage an die englischsprachige Digital-Ausgabe Handelsblatt Global Edition, die nun offiziell gestartet ist. "Ein Herzenswunsch von mir geht in Erfüllung: Die Wirtschaftszeitung Nummer 1 in Deutschland sendet auf allen Frequenzen in die Welt hinaus. Unser im Inland bewährtes Qualitätsversprechen gilt nun auch in den anderen Medienmärkten der Welt: Substance matters", wird Verleger Dieter von Holtzbrinck in einer Aussendung zitiert.

Mit der englischsprachigen Global Edition liefert das Handelsblatt eine tägliche Auswahl an Wirtschafts- und Finanzthemen, die in Deutschland und Europa relevant sind, an ein weltweites Publikum. Die Handelsblatt Global Edition erscheint von Montag bis Freitag um 6 Uhr morgens in den USA (Ortszeit New York) bzw. um 12 Uhr mittags deutscher Zeit.

Interessenten können sich unter www.handelsblattglobal.com registrieren und das Angebot zunächst zwei Wochen lang kostenfrei testen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.