Alexander Zelmanovics, Stefan Pagitz und Gerhard Martinek, die Goldenen Hirschen Wien, gewinnen, wie erwartet, den Generali-Werbeetat. (c: zum goldenen hirschen wien)
Wirtschaft atmedia
10/14/2013

Generali-Etat an Goldene Hirschen Wien

atGenerali Österreich vergibt, wie erwartet und wie in diesem Medium bereits berichtet, die kommunikative Weiterentwicklung und Führung der Kampagne Um zu verstehen, muss man zuhören an die Agentur Zum Goldenen Hirschen Wien.

Die Etat-Vergabe erfolgte im Zuge einer Wettbewerbspräsentation.

Tilman Buchner, Marketingleiter von Generali Österreich, begründet, die Auftragsvergabe an diese Agentur erfolgte aufgrund deren "Markt- und Kundenkenntnis vor Ort, die langjährige Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich aller Beteiligten und die gute Zusammenarbeit". Mit Letzterer meint Buchner die Zusammenarbeit zwischen "Generali, Wiener Hirschen und Hamburger Hirschen".

Generali wechselt diese Kreativkommunikationsaufgaben von Publicis Austria zu den Goldenen Hirschen Wien. Bei dem einstigen Etat-Halter betreute der jetzige Kreativ-Geschäftsführer der Hirschen Wien, Alexander Zalmanovics, den Auftraggeber bereits zwei Jahre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.