© Eurosport - Mathematic.tv

TV-Programm
10/16/2015

Eurosport kehrt zu A1 zurück

Discovery Networks Deutschland kann Eurosport neuerlich im A1 TV-Portfolio unterbringen.

A1 Telekom Austria erwirbt bei Discovery Networks Deutschland die Rechte, das Programm Eurosport in SD-Qualität seinen TV-Kunden bis Mitte 2017 verfügbar zu machen. In weiterer Folge soll es auch zu einer Einspeisung des TV-Programmes in HD-Qualität im österreichischen A1-TV-Netz kommen. Das heißt, unter anderem, dass die Kunden des Telekom-Unternehmens ab dem kommenden Jahr auch die Formel 1 zu sehen bekommen.

Eurosport unterzeichnete Ende September mit dem Rennserien-Vermarkter Formula One Management einen Vertrag. Damit sicherte sich der TV-Anbieter "exklusive TV- und Digital-Rechte" an den Formel-1-Weltmeisterschaften der Jahre 2016, 2017 und 2018. Eurosport komplettiert mit der Formel 1 sein Motorsport-Angebot und peilt damit weiteres Wachstum im Zuschauermarkt an. Peter Hutton, CEO von Eurosport, bezifferte das jüngste Zuschauer-Wachstum als prozentuell "zweistellig". In Deutschland wurden plus 15 Prozent, in Italien plus 37 Prozent mehr Zuschauer seit Jahresbeginn 2015 verbucht.

Eurosport und Discovery Networks sind seit Sommer dieses Jahres im Besitz der TV- und Multiplattform-Übertragungsrechte für Europa der zwischen 2018 und 2024 ausgetragenen Olympischen Spiele.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.