Mit "Paradies" eröffnen Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser am Sonntag die neue "Tatort"-Saison.

© APA/HERBERT NEUBAUER

Start am Sonntag
08/29/2014

Mit welchen Neuerungen der "Tatort" in die neue Saison geht

Drei neue Teams dabei. Start mit Wiener "Tatort" am Sonntag.

Zwölf Wochen, seit dem 9. Juni, haben "Tatort"-Fans heuer ohne Erstausstrahlung der beliebten Krimis aushalten müssen. Am Sonntag (31.8.) geht nun die neue Saison mit dem Wiener "Tatort" um Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser und Peter Weck los.

Bis nächsten Sommer - in der ersten Jahreshälfte 2015 - gehen dann drei neue Teams auf Sendung: in Berlin, Frankfurt am Main und Nürnberg. Abschied nehmen heißt es hingegen vom Leipziger Duo.

Die wichtigsten Neuerungen und Teams der Saison 2014/15 im Überblick:

GERMANY TELEVISION

Tatort

Der Kriminalist Ep. 14: Unter Freunden

Tatort

Wulff-Prozess

Tatort

Tatort Weimar

Intendantin besucht Dreharbeiten zum Tatort Erfurt

Tatort

GERMANY TELEVISION

Tatort

Tatort

Kommissare, die uns bewegen

Haben Sie am Sonntagabend schon etwas vor? Bis zu einem Zehntel der Bevölkerung setzt sich regelmäßig vor den Fernseher, um den Krimiklassiker des deutschen Sprachraums zu sehen. Der „Tatort“ (20.15 Uhr, ORF2) zeichnet sich nicht nur durch Langlebigkeit und Pluralismus aus (jede deutsche Rundfunkanstalt hat zumindest einen), sondern zieht auch jüngere Generationen verlässlich an – wie ein Blick in die sozialen Netzwerke Sonntagabend zeigt, wo leidenschaftlich gefachsimpelt wird.

Welche Kommissare sind aber bei den Österreichern besonders erfolgreich? Der KURIER hat auf Basis der Quoten von ORF2 im Jahr 2013 ein Ranking der Erstausstrahlungen erstellt. Von Wien bis Wiesbaden, von Til Schweiger bis Joachim Król.

Die beliebtesten Tatort-Ermittler

Tatort

Tatort

Tatort

Tatort

Tatort

Tatort

Neues NDR "Tatort" Ermittlerduo

Tatort

Switzerland TV Tatort

Tatort

Tatort

ARD zeigt Tatort: Stille Wasser

Tatort

Tatort

Grabenkämpfe

Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschma

Tatort

Tatort

Tatort

Langzeiterfolg

Tatort“ ist die erfolgreichste Serie im deutschsprachigen Fernsehen. Die erste Folge lief 1970, der ORF schickte bereits ein Jahr später seinen ersten eigenen Kommissar ins Rennen. Die Schweiz folgte 1990, stoppte den Tatort aber im Jahr 2001. Seit 2011 ermitteln die Eidgenossen wieder – aus Luzern.

Hohe Seherzahlen

Die populärste Folge des Vorjahres („Angezählt“ mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser) sahen am 15. September 867.000 Österreicher. Die schlechtest- platzierte Erstausstrahlung im Vorjahr, der Wiesbaden-„Tatort“ mit Ulrich Tukur („Schwindelfrei“), hat ebenfalls noch ausgezeichnete Quoten eingefahren: 502.000 Seher waren bei der Folge am 8. Dezember dran.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.