© Fellner Media

Abgang
10/01/2014

Conny Absenger hört bei "Österreich" auf

Bestätigt sie dem KURIER - Eine langjährige Wegbegleiterin verabschiedet sich aus dem Reich von Wolfgang Fellner

von Philipp Wilhelmer

Bereits im Juli überschlugen sich die Gerüchte, nun bestätigt Conny Absenger es dem KURIER. Sie ziehe sich aus sämtlichen Funktionen in der Mediengruppe Österreich von Wolfgang Fellner zurück. Damit verabschiedet sich eine wichtige Managerin aus dem Reich des Österreich-Herausgebers. Über ihre Beweggründe wollte Absenger keine Angaben machen.

Absenger ist eine langjährige Begleiterin Fellners, die mit ihm bereits in den 1980er Jahren den Grundstein für spätere Erfolge am Magazinmarkt legte. Sie arbeitete bei Basta ebenso wie bei der Verlagsgruppe News, die sie mit aufbaute. Als Wolfgang und Helmut Fellner später Österreich gründeten, war sie bis zuletzt ebenfalls als führende Managerin mit an Bord. Sie hat diverse Geschäftsführungsfunktionen im Firmendschungel Fellners inne und ist auch im Vorstand der "Wolfgang Fellner Privatstiftung".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.