Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender Bertelsmann AG ab 1. Jänner 2012 (c: bertelsmann)
Wirtschaft atmedia
05/09/2012

Bertelsmann auf Umbaukurs

deDer Medienkonzern Bertelsmann weist anhand des Zwischenbericht für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2012 nach, dass er über dem Profitablititätsniveau des vorjährigen Vergleichszeitraums liegt. Das Konzern-Ergebnis stieg von 94 auf 147 und das Operating EBIT von 248 auf 280 Millionen Euro. Und der Umsatz stieg um fünf Prozent von 3,46 auf 3,64 Milliarden Euro. Die Umsatz-Rendite legte von 7,2 auf 7,7 Prozent zu.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender des Konzerns, nennt dieses Zwischen-Ergebnis eine "gute Ausgangsbasis, um Bertelsmann langfristig zu einem wachstumsstärkeren, digitaleren und internationaleren Unternehmen umzubauen". Die vorliegenden Zahlen dürfen auch als Hinweise auf die Jahresergebnisse verstanden werden. Rabe: "Unser Ziel ist ein moderater Umsatz-Anstieg, ein, auf hohem Niveau stabiles Operating EBIT und ein höheres Konzern-Ergebnis".

Siehe: Bertelsmann
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.