Wirtschaft atmedia
07/01/2013

Bawag P.S.K. verteilt PopCoins

atPopCoins sind nicht Popcorn. Auch wenn phonetische Ähnlichkeiten bestehen. PopCoins ist ein Bonusprogramm der Bawag P.S.K. für die unter 20-Jährigen respektive für die B4-19-Kunden der Bank. Diese Zielgruppe soll PopCoins sammeln und tauschen ihre jeweiligen Bestände gegen Produkte ein. Diese virtuelle "Währung" verteilt die Bank wiederum über alle für die junge Zielgruppe relevanten Kommunikations- und Produktkontaktpunkte.

Diese Medien sind neben dem B4-19-Konto, BawagPSK.com, Facebook, Filialen, Newsletter, Mailings sowie Kunden und Nutzer und der Weiterempfehlbereitschaft.

Die Bawag P.S.K. gamifiziert damit die Themen Sparen, Vorsorgen, sorgfältigen Umgang mit Geld sowie Konsum.

Zur Gamifizierungsstrategie gehört wiederum der Anreiz, die Sammelleidenschaft zu forcieren, HighScores zu ermöglichen und als erfolgreichste PopCoins-Sammler zu gelten.

Dieses Zielgruppen-Bonusprogramm realisierte operativ Holzhuber Impaction.

Credits:

Auftraggeber: Bawag P.S.K.;

Agentur: Holzhuber Impaction; Creative Director: Martin Lingnau; Art Director: Ramin Yazdanpanah; Projektleitung: Teresa Karan; Text: Leopold Kreczy.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.