Wellness
21.07.2017

Macht diese Lampe das Leben leichter?

Belebendes Licht am Morgen, beruhigende Beleuchtung am Abend: Lichtverhältnisse, die sich an die individuelle Tagesroutine anpassen, verspricht eine Lampen-Innovation aus Berlin.

"Smart" ist in Sachen Einrichtung derzeit das Wort der Stunde. "Schlaues" Mobiliar ist auf dem Vormarsch, durch die Multifunktionalität derartiger Gegenstände soll der Alltag einfacher gestaltet werden.

Von der intelligenten Herdplatte, die den Topf am Sound des Deckels erkennt, über Dunstabzugshauben, die den fälligen Filterwechsel direkt aufs Smartphone melden, hin zu Indoor-Kameras im Kühlschrank, die rechtzeitig übermitteln, wann das Bio-Obst weggeworfen werden soll: Die funktionale Ausstattung des Eigenheims kennt keine Grenzen.

Mehr als eine Lampe

Die smarte Lampe namens Covi des deutschen Herstellers Senic fügt sich ebenfalls in dieses High-Tech-Konzept ein. Der Clou: Die Lampe kann mehr als nur leuchten. Zum einen kann der Bluetooth- und WiFi-fähige Leuchtkörper via App mit dem Smartphone synchronisiert werden. Dann wird mittels Lichtzeichen angezeigt, wenn man einen Anruf bekommt. Zum anderen passt sich das Licht der Lampe der biologischen Uhr an. Heißt: Morgens wird man von kühlem Licht geweckt, abends strahlt die Lampe sanfter.

Am Markt ist das Gadget derzeit noch nicht erhältlich. Via Crowdfunding soll ich das in den kommenden Monaten ändern. Das Finanzierungsziel von 75.000 Euro wurde bereits erreicht. Bis 7. August kann man die Kampagne noch unterstützen und die Lampe zum Sonderpreis erstehen.