Vicente Del Bosque soll zumindest bis 2016 spanischer Teamchef bleiben.

© APA/EPA/OLIVER WEIKEN

Spanien
06/26/2014

Del Bosque bleibt Teamchef

Der 63-Jährige soll den Umbruch in der Seleccion einleiten.

Trotz des frühen Scheiterns von Titelverteidiger Spanien bei der Fußball-WM bleibt Vicente Del Bosque einem Medienbericht zufolge als Teamchef im Amt. Der 63-Jährige werde seinen bis 2016 laufenden Vertrag erfüllen und den Neuaufbau der Seleccion in Angriff nehmen, berichtete das Sportblatt As am Donnerstag unter Berufung auf den spanischen Fußballverband.

Die Entscheidung solle zum Ende des WM-Turniers offiziell bekanntgegeben werden. Del Bosque hatte seine Zukunft nach dem 3:0 im abschließenden Gruppenspiel gegen Australien zunächst offen gelassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.