© Pilar Ortega / Christa Schimper

Gesund durch den Advent
11/27/2013

Kein Stress am Weihnachtstag

Unser Tipp heute: Drei Tipps wie Sie an Weihnachten mit der lieben Familie auskommen.

Das Happy-Mind-Magazine hat drei wesentliche Tipps für den Umgang mit der lieben Verwandtschaft zusammengestellt:

1. Wenn die zickige Schwägerin wieder stichelt oder die Schwiemu an allem meckert, bleiben Sie ruhig. Sie müssen sich für nichts rechtfertigen oder etwas verteidigen. Legen Sie sich für bestimmte Situtaionen eine freundliche, aber bestimme Antwort zu Recht.

2. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit. Wenn Sie merken, dass die Stimmung im Raum kippt, gehen Sie raus, eine Rund ums Haus oder ins Badezimmer. Kurz durchatmen und alles wird gut.

3. Seien Sie tolerant. Erinneren Sie sich daran, dass Sie niemanden änern können. Versuchen Sie besonders anstrengende Familienmitglieder mit einem Comedy-Blick wahrzunehmen. Wenn Sie die Dinge mit einem Augenzwinkern betrachten, sind sie sogar sehr erheiternd.

Für jene, die an Weihnachten alleine sind rät Nicola Scharinger, Leiterin des Krisendienstes bei EXIT-sozial, ein Programm für die Feiertage festzulegen. Oft sei nämlich die Angst davor, wie man die Zeit totschlagen soll, größer als die Langeweile selbst. „Man sollte es sich gut gehen lassen. Das kann ein Spaziergang, ein Besuch in der Kirche oder eine interessante Sendung im Fernsehen sein.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.