© /Kabarett Niedermair

Edition Kabarett
10/03/2014

BlöZinger: Schräge Vögel

Kabarett wie Kino im Kopf: "ERiCH" – absurder Familienwahnsinn mit Robert Blöchl und Roland Penzinger alias BlöZinger.

von Werner Rosenberger

Glauben Sie, Ihre Familie ist normal?" Mit dieser Frage beginnt "ERiCH", eine Art kurzweiliges klassisches Roadmovie von und mit BlöZinger (Robert BLÖchl und Roland PenZINGER) – inklusive Verfolgungsjagd in einem mit Kaugummi zusammengehaltenen Fiat, einem "Ferrari in außergewöhnlicher Tarnung".

Familiendrama

Die Handlung von "ERiCH", ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kabarettförderpreis 2013? Absurd bis irrwitzig, der ganz normale Wahnsinn der ganz normalen Familie.

Keiner entkommt seinem Schicksal. Seiner Familie. Man kann sich für sie schämen, sie verleugnen, vor ihr davonlaufen, aber sie wird einen immer wieder einholen. Heimito von Doderer sprach von einem Kübel, den jeder bei seiner Geburt über den Kopf gestülpt bekommt und dessen Inhalt dann ein ganzes Leben lang an ihm herabrinnt.

In "ERiCH" trifft sich die Verwandtschaft beim Begräbnis eines Familienmitglieds: unter ihnen die beiden Brüder, die sich seit 20 Jahren kaum gesehen haben, der indische Lachyogaguru mit Weisheitsgarantie, der Knastbruder Onkel Alfons, die tyrannische Tante Herta ("Beim Hofer hätte es den Sarg um 3.99 billiger mit Grablicht gegeben") und die tourettekranke Tante Trude, die der Trauerfeier eine unerwartete Wendung gibt, als sie die Asche ihres Bruders in einer Keksdose entführt.

Keine Bilderbuchfamilie

Insgesamt elf Figuren, unter anderen Stefan, der Ex-Postler, der seinen ersten Tag im Polizei-Außendienst absolviert, und Harry, der patscherte Polizist, der sich über seinen gelehrigen Schüler freut.

Zwei Kabarettisten, vier Autos, schwarze Luftballons und viel Kaugummi – als Running Gag eingesetzt – braucht es, um die Absurditäten des Kosmos Familie witzig ins Spotlight zu stellen. Die Story lebt von rasanten Szenenwechseln, verhaltensoriginellen Charakteren und schrägen Vögeln. Bereits im Prolog zerstören BlöZinger alle Illusionen von der Familienidylle und sagen: "Wenn du glaubst, du bist erleuchtet, dann besuche deine Familie."

Um zur Erkenntnis zu kommen: "Freunde sind Gottes Entschuldigung für die Familie ... wir haben viele Freunde."

Das schönste Kompliment bekam das Duo für sein Porträt einer verrückten Familie vom Kabarett-Kollegen Gunkl, der sagte: "Burschen, man schaut euch so gern zu."

INFO: Die neue KURIER-Edition „Best of Kabarett“ – 10 DVDs – gibt es zum Shopweltpreis um € 89,90 (statt € 99,90) hier zu bestellen.