Vogue: Emmanuelle Alt beerbt Carine Roitfeld

Emmanuelle Alt, Dior-Geschäftsführer Sidney Toledano und Carine Roitfeld.
Foto: photopress.at

Vom Fashion Editor zur Chefredakteurin - Emmanuelle Alt wird ab April das Zepter bei der französischen Ausgabe der "Modebibel" in die Hand nehmen.

Seit Freitag, dem 7. Jänner 2011, ist es offiziell: Emmanuelle Alt, bisher Fashion Editor, wird die neue Chefredakteurin der Vogue Paris und beerbt damit Modeikone Carine Roitfeld - eine Tatsache, die Madame Roitfeld freuen dürfte, besuchte sie Fashionshows doch oft gemeinsam mit Alt.

"Es ist eine große Ehre, und mir eine große Freude, der neue Kopf der Vogue Paris zu werden, die ich sehr gut kenne. Ich arbeite mit vielen talentierten Teams und werde das unglaubliche Potential der Vogue Paris weiter entwickeln", sagt Alt.

Conde Nast France-Präsident Xavier Romatet begründete die Wahl wie folgt: "Emmanuelle ist sehr professionell, und das ist eine Qualität die man bei der Vogue Paris braucht, als eines der weltweit führenden Modemagazine. Wir brauchen die Leidenschaft der Kreativsten und Besten vereint, in den Bereichen Fashion und Beauty, die besten Fotografen und Stylisten, und die kennt Emmanuelle alle gut."

Emmanuelle Alt wird ab der April-Ausgabe im Impressum als Chefredakteurin aufscheinen.

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?