© AP/Frank Augstein

Style
06/17/2019

Meghan und Kate: Jetzt steht fest, wer die größere Stilikone ist

Die Mode-Suchplattform Lyst hat analysiert, nach welchen Herzogin-Outfits am meisten gesucht wurde.

Die eine mag es sehr klassisch, die andere traut sich modisch mehr - über die Frage, ob Herzogin Kate oder Herzogin Meghan die größere Stilikone ist, streiten Royal-Fans nur allzu gern. Die Mode-Suchmaschine Lyst hat nun über 20 Millionen Suchanfragen analysiert.

Meghan schlägt Kate

Laut Lyst führen Kates Outfits zu einem rund 19 Prozent gesteigerten Suchvolumen in der Woche nach einem ihrer Auftritte. Meghan ist erst 2017 auf der royalen Bildfläche aufgetaucht - hat ihre Schwägerin jedoch bereits überholt. Bei ihr stiegen die Suchanfragen um satte 216 Prozent.

Die Eingaben der Royal-Fans in der Suchmaschine unterscheiden sich jedoch deutlich. Kate, die bekannt für ihren Mix aus Luxusmode und günstigeren Marken wie Zara ist, kurbelt die Suche nach konkreten Marken an.

Bei Meghan hingegen steigt nach ihren Auftritten das Interesse an Farbtönen, wobei das Interesse an ihren weißen, blauen und beigefarbenen Outfits am größten ist.

Die bei Lyst in der ersten Jahreshälfte am meisten gesuchten Outfits trugen beide Herzoginnen bei Auftritten im März. Kates roter Mantel von Catherine Walker, den sie beim Commonwealth Day trug, erhöhte die Suchanfragen nach ähnliche Entwürfen um 225 Prozent.

Das Metallic-Kleid, das Meghan bei einem Termin im Buckingham Palace trug, ließ das Interesse an ähnlichen Kleidern in den 24 Stunden danach um satte 500 Prozent ansteigen.