Style
21.12.2017

Heidi Klum schließt ihr Jahr im Gammel-Look ab

Nach Monaten voller Red Carpet-Auftritte hat sich das Model nun im entspanntesten, aber auch unmodischsten Look des Jahres gezeigt.

Kaum einen roten Teppich hat Heidi Klum in den vergangenen Monaten ausgelassen. Die 44-Jährige ließ sich unter anderem bei den Emmy's und den MTV Video Music Awards blicken – stets in glamourösen Kleidern. Wenn die Deutsche beim Shopping mit ihren Kindern oder beim Besuch eines Restaurants abgelichtet wurde, waren die Outfits zwar legerer, jedoch stets durchdacht. Schließlich weiß Klum, dass hinter jeder Ecke Paparazzi lauern.

Kurz vor Ende des Jahres präsentierte sich die Ex von Vito Schnabel nun bei der Ankunft am Flughafen in Los Angeles in einem für sie eher ungewöhnlichen Schlabber-Look, bei dem die verschiedenen Kleidungsstücke kreuz und quer zusammengewürfelt waren.

Zum einen gab es einen Marken-Overkill: Zu einer schwarzen Adidas-Leggings kombinierte Heidi Klum weiße Sneakers von derselben Marke – ebenfalls mit drei Streifen. Darüber trug das Model ein übergroßes graues Sweaterkleid und eine Bomberjacke aus Satin.