Beauty-Häuser wie Lancaster nehmen sich das Detox-Prinzip zum Vorbild, um die Haut vor Ermüdung und Erschöpfung zu schützen.

© /Lancaster

Detox
01/15/2015

Ganz schön sauber

Säfte, Pflege und Schönheits-Behandlungen machen nach den Festtagen wieder so richtig fit.

Detox ist nicht nur Trend-, sondern auch Streitthema. Klar ist aber, dass der Organismus darauf programmiert ist, sich mithilfe seiner eigenen Kräfte von Schadstoffen zu befreien. Ein Prozess, der lebensnotwendig ist und normalerweise einwandfrei funktioniert. Was allerdings auch feststeht: Detox ist sinnvoll. Nicht etwa, um wortwörtlich übersetzt "zu entgiften", sondern um innezuhalten. Es geht darum, den Körper – in einer so schnelllebigen Zeit wie heute – gezielt zu entlasten.

Auf dieser These beruht schon die älteste Detox-Kur, Ayurveda. Heilfasten à la FX Mayr ist ein ebenso bewährter Reinigungs-Ritus. Doch dieser Ansatz wird oft missbraucht. Statt dem Körper zu helfen, ihn im übertragenen Sinn zu reinigen und etwas Gutes zu tun, werden die Kuren als Extremdiäten eingesetzt. Das ist nicht Sinn der Sache. Vielmehr geht es darum, den Darm – das Gesundheitszentrum des Körpers – zu unterstützen, mit basischer Kost zu entlasten und den Stoffwechsel zu aktivieren.

Diesem Grundgedanken folgt jetzt auch die Kosmetik: Man setzt auf Pflegen, die vor Stressfaktoren wie Schlafmangel oder UV-Licht schützen, und bereits entstandene Schäden reparieren. Ziel ist es, auch hier den Zellstoffwechsel anzukurbeln, der Haut etwas Gutes zu tun und so den Teint wieder zum Strahlen zu bringen.

Mehr dazu hier: Die "Detox Delight"-Kur im Test

Talentierte Saubermacher:

Rundum fit und schön

Die richtigen Sportarten & Kosmetik-Behandlung runden die Detox-Kur ab.

  • Figurbehandlung Neben Cremen und Packungen festigt die straffende "Perfect-Sculpt-Massage" das Bindegewebe. Im EcoSpa Wien um 85 Euro.
  • Lymphdrainage Lockert Verspannungen und hilft bei der körpereigenen Entgiftung. Bei Kiprov um 75 Euro.
  • Detox Massage Mittels Aroma-Ölen, festen Griffen & Schröpf-Gläsern wird die Blutzirkulation und so der Abtransport der Schadstoffe gefördert. Im Sans Souci Spa Club Wien um 95 Euro. Yoga während einer Kur sollte man ruhig und bewusst trainieren.
  • Yoga oder Pilates sind ideale Methoden. "Doktor Yoga" bietet auch Klassen für Anfänger. Infos unter: www.doktoryoga.com

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.