© Instagram/yeezyboosts

Mode-News
06/03/2016

Adidas gibt Termin für neuen Yeezy Boost bekannt

Am 11. Juni geht der Sportartikelhersteller mit den Kanye West-Bestsellern in die nächste Runde.

Wer im vergangenen Februar im Kampf um die gehypten Yeezy Boosts von Adidas leer ausgegangen ist, bekommt kurz vor dem Sommer noch eine Chance. Wie der Sportartikelhersteller nun via Twitter mitteilte, wird es die von Kanye West entworfenen Sneakers ab 11. Juni wieder zu kaufen geben.

Grauer Yeezy Boost 750?

Mit Details hält sich der Moderiese jedoch zurück: Es ist nicht bekannt, ob es sich nur um eine Nachlieferung der bereits bekannten Modelle handelt oder um ein neues Design. Einen Hinweis könnte ein kürzlicher Post von Ehefrau Kim Kardashian geben. Auf Snapchat postete die 35-Jährige eine Lieferung von Adidas und ein Paar Yeezy Boosts 750 in Grau konnte erspäht werden.

Fans müssen sich also bis zum Verkaufsstart gedulden, um mehr über den neuen Schuh zu erfahren. Wie die vergangenen Male, wird auch dieses Mal der immense Andrang nicht ausbleiben. Adidas will mit der neuen Confirmation-App den Zulauf in den Stores etwas zügeln - mit dieser kann man sich seine Größe in einer der anbietenden Filialen reservieren. In den USA ist dieser Funktion bereits länger verfügbar, jetzt können auch europäische Kunden dieses Service erstmals nutzen.

Doch auch hier könnte es einen Haken geben: In den USA soll die App im entscheidenden Moment aufgrund der großen Menge an Zugriffen bereits zusammengebrochen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.