Style
03.10.2017

3 Pullover, die nie aus der Mode kommen

Vom Rolli bis zum Modell mit V-Ausschnitt - diese Strickware gehört in jeden Kleiderschrank.

So unverzichtbar wie ein luftiges Kleid im Sommer, ist der Pullover im Herbst und Winter. Dass Strick nicht langweilig sein muss, zeigen die unterschiedlichsten Varianten, die jedes Jahr in den Stores zu finden sind: Mit Schulter-Cutouts, in Neon-Farben und - aktuell besonders beliebt - Modelle mit Fransen. Dazwischen hängen weniger auffällige, jedoch zeitlose Strickkreationen, mit denen man nichts falsch machen kann:

Rollkragen-Pullover

Ein Klassiker, der in den vergangenen Saisonen populärer denn je war und in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Modelle aus sehr dünner Wolle eignen sich perfekt für den Lagenlook, dickere Varianten ersetzen gleich den Schal.

Modelle mit V-Ausschnitt oder Rundhals

Idealerweise aus Cashmere und in den Farben Schwarz, Grau oder Braun gehalten, passen diese Modelle zu jeder Hose und jedem Rock. Ob V-Ausschnitt oder Rundhals bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen.

Oversize-Look

Übergroß geschnittene Pullover passen als optischer Kontrast perfekt zu engen Jeans und Röcken. Große Frauen können sich an die Kombination mit weiten Unterteilen wagen, sollten jedoch mit einem Gürtel Akzente setzen.