© David M. Benett/Dave Benett/Getty Images for Victoria Beckham & Scotts Mayfair

Stars
08/09/2020

Wütendes Interview: Lilly Becker schimpft weiter über Boris Beckers Neue

In einem wütenden Interview nahm sich Lilly Becker kein Blatt vor den Mund, als sie ihrem Unmut über Boris Beckers neue Freundin weiter freien Lauf ließ.

von Elisabeth Spitzer

Bereits vergangene Woche hatte Lilly Becker auf Instagram ihrem Zorn Ausdruck verliehen, als sie Boris Beckers mutmaßliche neue Freundin Lilian de Carvalho Monteiro aufforderte, die Finger von ihrem Sohn Amadeus zu lassen. Nun legte die 44-Jährige in einem wutentbrannten Interview gegenüber der Daily Mail noch eins drauf.

Der Grund für Lillys Ärger: Boris Becker hat zusammen mit Lilian de Carvalho Monteiro auf Ibiza Urlaub gemacht. Mit dabei war auch sein Sohn Amadeus aus seiner Ehe mit Lilly Becker und sein Sohn Elias, der aus Beckers Ex-Beziehung mit Barbara Becker stammt.

Lilly Becker warnt Boris' Neue via Instagram

Paparazzi fotografierten den ehemaligen Tennis-Profi mit seiner Urlaubsbegleitung am Strand. Als auch Fotos veröffentlicht wurden, auf denen Letztere Amadeus mit Sonnencreme eincremte, riss bei Lilly Becker der Geduldsfaden.

"Lass es mich so ausdrücken, damit du es verstehst: Während der Corona-Zeit bist du das zweite Mädchen innerhalb von sieben Monaten, das Frühstück - Pizza und Pfannkuchen für meinen Sohn macht! Nein Mädchen, lass mich dir als Mutter sagen: Bitte respektiere meinen Sohn!", polterte das niederländische Model in einer Instagram-Story. "Hab einen schönen Urlaub - ohne mein Kind anzufassen! Er ist für dich tabu! Punkt!"

Gegenüber der Daily Mail hat Lilly Becker nun weiter über die Begleitung ihres Ex-Mannes gelästert. Offenbar hätte sich Lilly Becker mehr weibliche Solidarität gewünscht. Es gebe aber Regeln. Diese seien zwar nicht irgendwo festgelegt, aber es seien "Frau-zu-Frau-Regeln."

"Begreife, dass du nur das nächste Mädchen bist"

"Als ich Boris' neue Freundin wurde, habe ich vor dem ersten Urlaub mit den Kindern seine Ex-Frau Barbara angerufen. Ich habe gesagt: 'Hallo, ich bin Lilly. Ich möchte, dass es zwischen uns entspannt abläuft. Haben deine Kinder irgendwelche Allergien? Gibt es etwas, das ich wissen muss?'", erzählt sie.

Lilian habe das aber nicht getan. Schlimmer noch.

"Sie hat mich ignoriert, als ich versucht habe, sie zu kontaktieren", behauptet Lilly Becker. "Das Nächste, was ich sehe, ist, wie sie meinen Sohn eincremt. Er braucht keine Sonnencreme. Boris ist derjenige, der mit seinen roten Haaren Faktor 70 benötigt."

"Geh, und schmiere Boris ein!", sagte sie an Lilian gerichtet. "Ich habe sie gebeten, meinen Sohn nicht zu bemuttern. Also ja, ich bin sauer."

Es sei nicht normal, dass Lilian ihren Sohn mit Sonnenmilch eincremt. "Das ist ein Job für die Eltern", stellte Lilly Becker trocken fest. Dann richtete sie sich noch einmal direkt an die neue Frau an Boris Beckers Seite: "Fahr ruhig mit Boris in den Urlaub. Aber begreife, dass du nur das nächste Mädchen bist. Bitte mich nicht, das alles zu akzeptieren, denn ich weiß nicht, wo du hingehörst. Ich weiß nicht, wie lange du noch da sein wirst. Ich weiß gar nichts über dich."

Boris Becker hat sich zu den Vorwürfen seiner Ex-Frau bisher noch nicht geäußert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.