Kim Kardashian

© instagram

Kardashians DiÀt
04/04/2018

Wunder-Drink & spezielles Workout: Kim ist ihre Cellulite los

Kardashian hat sieben Kilogramm abgespeckt und die "Figur ihres Lebens".

Immer perfekt aufgebrezelt, immer top in Form: So inszeniert sich Reality-Superstar Kim Kardashian (36) in aller Regel. Kein Wunder, dass dem sendungsbewussten Showgirl gar nicht gefiel, als vor mehr als einem Jahr plötzlich Paparazzi-Bilder um die Welt gingen, die Kim mit heftiger Cellulite an ihrem bekannten Hinterteil zeigten. In ihrer TV-Show sieht man Kardashian nach den unvorteilhaften Bildern in TrÀnen ausbrechen.

Radikale VerÀnderung

Danach wurde prompt ein Fitness-Guru engagiert und das Essverhalten radikal umgestellt. Jetzt prĂ€sentiert sich Kim wieder freizĂŒgig und fitter als je zuvor: „Ich habe die Figur meines Lebens!“ posaunt sie nun.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Wunder-GetrÀnk mit Kurkuma

Kim schwört auf einen Wunder-Drink aus Kurkuma, Ingwer, Zimt und Mandelmilch. Hamburger ErnĂ€hrungsexperte Andreas Scholz sagt darĂŒber zur In Touch: "Die in dem GetrĂ€nk enthaltene Kurkumawurzel reguliert nicht nur den Stoffwechsel, sondern aktiviert auch den Gallenfluss und fördert so die Fettverbrennung. Ingwer zĂŒgelt außerdem den Appetit und hĂ€lt zusĂ€tzlich lĂ€nger satt."

Eines stellt er aber schon klar. "Auch wenn man tĂ€glich einen der Drinks zu sich nimmt, darf man auf eine ausgewogene ErnĂ€hrung und regelmĂ€ĂŸige Sporteinheiten natĂŒrlich nicht verzichten."

Außerdem nimmt Kim seit etwa einem Jahr keine Fertigprodukte mehr zu sich und nichts, was industriell hergestellt wurde.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Viele Kniebeugen, viel Krafttraining

Trainerin Melissa Alcantara verrĂ€t, dass die Dreifach-Mum sechs Mal die Woche mindestens eine Stunde Sport macht und beschreibt das Training als "intensiv". Vor allem Krafttraining ist angesagt. Auf Kniebeugen wird nie verzichtet, ansonsten wird jede Muskelgruppe einmal die Woche trainiert. Nur die Beine und der Hintern kommen zwei Mal die Woche dran. 

"Wir machen etwas fĂŒr den RĂŒcken, den Trizeps, HĂŒften, Bizeps und ein Tag ist reserviert fĂŒr die Bauchmuskeln", so die Fitness-Expertin.

ErnĂ€hrung und Fitness gehen in Hand in Hand, so Alcantara. "Man muss die Angst vor dem Essen verlieren, die haben leider viele. Man muss einfach nur gutes, naturbelassenes Essen zu sich nehmen. Kim isst drei Mahlzeiten pro Tag und einen Snack. Der Gehalt an Fett, Kohlenhydrate und Proteine wurde speziell fĂŒr sie errechnet."

 

 

Nobody's perfect: Promis zeigen Cellulite

Aus dem Archiv: Auch Mel B, Scarlett Johansson und Co. leiden unter Orangenhaut.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare